Praxis für Praktische Pädagogik

Jürgen Landa

Lernberatung

In der Lernberatung nach der Methode der Praktischen Pädagogik werden individuelle Stressfaktoren und Lernblockaden aufgespürt und mit Hilfe von einfachen, individuell passenden Bewegungen oder Übungen abgebaut. Die unterschiedlichen stressauslösenden Ursachen werden mit einem Biofeedbacksystem (z.B. kinesiologischer Muskeltest) sichtbar gemacht und anschließend mit Hilfe der Evolutionspädagogik aufgearbeitet. Ziel ist es, das Gehirn – ähnlich einem Instrument – zu stimmen und so erfolgreiches Lernen und die optimale Entfaltung der eigenen Fähigkeiten zu ermöglichen.

Lernberatung ist keine Nachhilfe!
Hier wird kein zu lernender Stoff erklärt, geübt und wiederholt.

Lernberatung ermöglicht:

– Auflösen von Lernblockaden (z.B. Lese-, Schreib- und Rechenproblemen)
– Selbstständiges Lernen
– Sichtbarmachen von Fähigkeiten
– Stärkung des Selbstwertgefühls und der Persönlichkeit
– Abbau von Ängsten und Unsicherheiten
– Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
– Hilfe bei:
Hyperaktivität, verzögerter Sprachentwicklung, Wahrnehmungsdefiziten
Legasthenie (Lesen, Rechtschreiben)
Dyskalkulie (Rechnen), ...

Beratungen beim Lernberater:
Dauer ca. 1 Stunde
Schon nach 1-3 Einheiten (Terminen) sind Erfolge sichtbar!